Evangelische Stadtmission Görlitz 




Verein für Diakonie und Stadtmission Görlitz e.V. 

Bahnhofsmission 

1991 wurde die Görlitzer Bahnhofs-mission nach Verboten in den Jahren 1939 und 1955 als erste in den neuen Bundesländern wiedereröffnet. Seit Januar 2012 ist die Stadtmission alleiniger Träger der Bahnhofsmission. 

Die Bahnhofsmission ist in einem kleinen Gebäude am Südausgang des Görlitzer Bahnhofs zu finden. Sie ist ein Anlaufpunkt für hilfsbedürftige Reisende und ein Treffpunkt für einsame und sozialschwache Bürger aus Görlitz. 

Reisehilfen

Die Bahnhofsmission leistet Bahnsteigdienste, d. h. die Außendienstmitarbeiter gewährleisten Ein-, Ausstiegs- und Umsteigehilfen (nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten) und sind am Brennpunkt "Bahnhof" präsent. 

Unser Team 

Unser Team besteht zurzeit aus zwölf Mitarbeitern, die neben Hilfen für Reisende jedem Besucher eine Tasse Tee und auch ein offenes Ohr anbieten. 

Haben Sie Lust mitzumachen? 

Bei uns geschieht das allermeiste ehrenamtlich. Wenn Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich zu engagieren, dann setzen Sie bitte mit unserem Teamleiter, Herrn Uwe Bartsch, in Verbindung. 

Kontakt

Ansprechpartner

Herr Uwe Bartsch  

Anschrift

Sattigstraße, Südausgang (Bahnhof) 

Telefon

03581 / 40 28 70 

e-Mail 

goerlitz@bahnhofsmission.de